Spendenübergabe für neue Geschirrspülmaschine

Veröffentlicht am 10.02.2017

Der Stadtjugendring freut sich riesig über die großzügige Spende in Höhe von 5000 Euro der Sparkasse Bayreuth.

Wie Vorstandsvorsitzender Wolfram Münch bei der Scheckübergabe betont, leistet das Geschirrmobil des Stadtjugendrings bei vielen Veranstaltungen wichtige Dienste und fördert gleichzeitig das Umweltbewusstsein. Durch dieses Geschirrmobil können die Verantwortlichen Porzellan statt Plastikgeschirr einsetzen und somit unsere jungen Menschen für die Vermeidung von Müll sensibilisieren. Mit dem Einsatz leisten wir alle einen wesentlichen Beitrag zur Müllvermeidung.

Das seit 1999 im Einsatz befindliche Mobil ist jetzt wieder auf dem neusten technischen Stand und kann verlässlich seinen Dienst bei vielen Veranstaltungen in Stadt und Landkreis Bayreuth leisten. Der Stadtjugendring Bayreuth erhielt 1999 ein von der Sparkasse finanziertes Geschirrmobil. Seitdem kommt dieses bei vielen Veranstaltungen der Mitgliedsverbände, wie bspw. Mini Bayreuth, und bei Vereinen zum Einsatz. Das Geschirrmobil ist ein abschließbarer Zweiachsanhänger, der mit einer Geschirrspülmaschine und Besteck- bzw. Geschirrteilen ausgestattet ist.

Wir freuen uns, dass die Sparkasse Bayreuth immer ein offenes Ohr für unsere Anliegen hat und uns großzügig unterstützt. Im Rahmen vom PS-Sparen werden monatlich fünf Euro abgebucht. Vier Euro davon gehen auf das Konto des Sparers zurück, ein Euro wird zur Verlosung einbehalten. Die Gewinnchancen liegen zwischen fünf und 10.000 Euro pro Monat. In 2016 wurden rund 338.000 Euro an die Losinhaber der Sparkasse Bayreuth ausgeschüttet. Zusätzlich unterstützt die Sparkasse Bayreuth soziale Einrichtungen, Kindergärten und Jugendverbände jedes Jahr mit rund 125.000 Euro. Dafür bedanken wir uns!