Tagesfahrt Floßfahrt auf der Wilden Rodach

29.06.2019

Auf zur lustigen Floßfahrt nach Wallenfels – einzige Traditionsflößerei Nordbayerns! So heißt es für alle Familien am 29.06.2019. Wir fahren gemeinsam mit einem Bus nach Wallenfels um gegen 15:00 Uhr auf’s Floß zu steigen. Nach einer feucht-fröhlichen Fahrt werden wir in Wallenfels noch einkehren und gemeinsam Brotzeit machen.

Früher harter Broterwerb – heute eine Riesengaudi. Über Jahrhunderte transportierten mutige Männer aus Wallenfels auf ihren Flößen das Holz über die Rodach, den Main und den Rhein bis nach Holland. Zwar ist heute der Weg vom Start in Schnappenhammer zum Ziel am Wallenfelser Flößerhaus mit vier Kilometern wesentlich kürzer, doch die Strecke hat es in sich:
Auf Sie wartet eine Dreiviertelstunde Flößerei „hautnah“, bei der Sie das Wasser der Wilden Rodach förmlich „riechen“ können. Sechs spektakuläre Wehrdurchfahrten sorgen dafür, dass Sie garantiert nicht trocken vom Floß steigen. Und bei den eher ruhigen Phasen des Dahingleitens haben Sie ausreichend Zeit, die atemberaubende Schönheit der Landschaft und des Flusslaufs zu genießen. Mit einem kräftigen „Feuedunnekeil“ und dem Flößerdiplom werden Sie bei Ihrer Ankunft in Wallenfels begrüßt.

Bei uns in Wallenfels lernen Sie allerdings nicht nur das Flößerhandwerk kennen, sondern auch die Leckerbissen unserer Region. Unsere zehn Floßprogramme sind ein Streifzug durch die Küche des Frankenwalds: Von der deftigen Flößerbrotzeit (natürlich mit einer Scheibe Presssack, der Leibspeise der Flößer), über fränkische Tapas, bis hin zur fangfrischen Forelle aus der Wilden Rodach. Und wer danach noch Energie hat, ist bei der Flößerparty richtig aufgehoben!

Sobald die genaue Ausschreibung bekannt ist, werden wir sie hier veröffentlichen.

Kosten inkl. Busfahrt und Brotzeit:
ca. 25,– Euro pro Erwachsenen und 20,– Euro für Kinder