Rettungsschwimmerkurs für Jugendleiter – Teil 1

21.04.2018

Die Fähigkeit, einen Ertrinkenden aus dem Wasser retten zu können, ist mindestens genauso wichtig, wie die Kenntnis von lebensrettenden Sofortmaßnahmen. Die Ausbildung zum Rettungsschwimmer ist gerade für Jugendleiter/-innen wichtig, wenn diese mit Kindern und Jugendlichen gerne auch mal ins Schwimmbad, an einen See oder ins Meer gehen. Aber auch für alle anderen Interessierten ist die Schulung zu empfehlen, die im Ernstfall gerne helfen wollen.

Euch werden am 21. und 28. April im Lehrgang theoretische und praktische Kenntnisse über Gefahren am und im Wasser vermittelt. Allen Teilnehmern werden Techniken, wie z.B. Befreiung aus Umklammerungen, Handhabung von Wasserrettungsgeräten, Tragetechniken, Schlepptechniken u.v.m. erklärt und diese dann in verschiedenen Übungen erlernt und vertieft. Zusätzlich werden Methoden aufgezeigt um verletzte oder bewusstlose Personen aus dem Wasser an Land zu bringen.

Teilnahmegebühr: 10 Euro inkl. Eintritt ins SVB Schwimmbad