Demokratie Konferenz 2020

Veröffentlicht am 02.12.2020

Bayreuth über.morgen
Szenarien und Visionen für unsere Demokratie.
Lokal. Global. Digital.

Dieses Jahr ist alles anders, viele Facetten unseres Alltags ändern sich nachhaltig.
Sind es immer Veränderungen zum Schlechten? Bereits jetzt zeigen sich an vielen Stellen auch sichtbare und positive Entwicklungen – Stichwort: Digitalisierung.
2019 – 2020: Wir sind gezwungen, die „Alte Welt“ zu verlassen
Die letzten zehn Jahre scheinen wie ein Paradies. Ja, okay. Die Pole schmelzen ab, Greta Thunberg hat schon Recht. Aber die Folgen scheinen weit weg, wenn wir vom Handy aus eine Flugreise zu einem Städtetrip buchen. Zukunft war etwas, das immer besser zu werden schien, gestern.
Heute scheint die Zukunft anders, eher bedrohlich zu werden. Die Gruppe der Ausgeschlossenen scheint größer zu werden. Oder einfach nur lauter? Kräfte sind am Werk, auf die wir scheinbar keinen Einfluss haben.  Ohnmacht, Angst, Rückzug, Protest! Alle Positionen und Meinungsbilder in unserer Gesellschaft suchen nach einer gesicherten Referenz.
Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit! Demokratie muss täglich, zum Teil neu und bewusst, gelebt werden. Daraus ergibt sich für uns als Partnerschaft für Demokratie eine neue, eine erweiterte Verantwortung.
Wir haben die „Alte Welt“ verlassen müssen – in der „Neuen Welt“ mit Mundschutz und Hygienekonzepten, beraubt um einen Teil der Mimik, sind wir noch nicht angekommen.
Leben wir in einer Zwischenwelt? Wie mag die neue Welt aussehen? Wir sind neugierig und wagen einen Blick in die Zukunft.
Was haben wir vor?
Im Rahmen der Demokratiekonferenz möchten wir dieses Thema mit Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Bayreuth diskutieren.

https://bayreuth.streamboxy.com oder über www.demokratie-in-bayreuth.de kann mitdiskutiert werden. Beginn Samstag 05.12.2020 ab 19:00 Uhr