68er Bewegung Vortrag & Diskussion mit Hannes Heer

Veröffentlicht am 13.04.2018

Eine bedeutende Zeit in der deutschen Geschichte ist die 68er Bewegung auf alle Fälle. Für die einen steht die Zeit für die Befreiung und einen überfälligen Neubeginn für die anderen für den Beginn von Gewalt und Terrorismus. In einer kritischen Auseinandersetzung diskutierte der Stadtjugendring in Kooperation mit dem Evang. Erwachsenenbildungswerk und dem Iwalewahaus über die Ereignisse der 68er Zeit und die Auswirkungen auf heute. Einer der bedeutenden Protagonisten von damals, Hannes Heer, war dafür zu Gast im Iwalewahaus.